National Semiconductor hofft auf China-Schub

Dienstag, 17. Januar 2006 09:05

BEIJING - Der führende Hersteller von analogen Halbleitern National Semiconductor Corp (NYSE: NSM<NSM.NYS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) will im Jahr 2006 sein Umsatzwachstum in China auf 20 Prozent verdoppeln. Im Jahr 2005 habe man in China seinen Umsatz um mehr als zehn Prozent steigern können, so China General Manager Elan Lee.

Sollte National Semi sein ehrgeiziges Ziel im laufenden Jahr erreichen können, würde man doppelt so schnell wachsen, als der Industriedurchschnitt im Bereich analoger Halbleiter. Analoge Halbleiter, wie von National Semi angeboten, kommen heute nicht nur in Mobilfunktelefonen, sondern auch Notebooks zum Einsatz, um beispielsweise die Batterielaufzeiten der Elektronikgeräte zu verlängern (Power-Management).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...