National Semi hebt Umsatzprognosen an

Mittwoch, 5. November 2003 15:28

Der US-Halbleiterspezialist National Semiconductor (NYSE: NSM<NSM.NYS>, WKN: 857469<NSM.FSE>) hebt seine Umsatzprognosen für das laufende zweite Fiskalquartal an. Nachdem die Gesellschaft zuvor Einnahmen von 454,5 bis 467,3 Mio. US-Dollar in Aussicht stellte, sollen die Umsätze auf 441,8 bis 454,5 Mio. Dollar wachsen. Mit diesen neuen Schätzungen sieht das Unternehmen gleichzeitig ein Umsatzwachstum von sieben bis zehn Prozent gegenüber dem Vorquartal.

Hintergrund dieser positiven Entwicklung ist nach Angaben des Unternehmens ein stärker als erwarteter Auftragseingang. Insbesondere in Halbleiterbereichen, die den Stromverbrauch senken als auch im Mobilfunkbereich verzeichnete man eine deutlich stärkere Nachfrage, heißt es bei National Semi.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...