NASA bereitet Android-basierten Satelliten mit Nexus Hardware vor

Dienstag, 28. August 2012 09:33
Android Man

NEW YORK (IT-Times) - Die US-Weltraumbehörde NASA bereitet nach einem Bericht von DailyTech einen Android-basierten Satelliten mit Nexus Hardware vor, der noch in diesem Jahr an den Start gehen soll.

Die Mission PhoneSat 1.0 - powered by Nexus One - soll Bilder aus dem Weltall zurück zur Bodenstation schicken. Der Nano-Satellit soll sich selbst überwachen und die NASA-Wissenschaftler über etwaige Auswirkungen des Weltraums auf die Hardware informieren. Die weiterführende Mission PhoneSat 2.0 baut auf den Funktionen der Vorgängermission mit schnellerer Hardware auf. Dabei wird ein Nexus S als Herzstück der Mission dienen, wobei als Upgrade Zwei-Wege S-Band-Radios sowie Solarmodule mit an Board sein werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Alphabet

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...