„Narnia“ schafft Sprung an die Spitze der US-Kinocharts

Montag, 13. Dezember 2010 09:12
Narnia.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der zweite Teil der Narnia-Reihe ist für den US-Medienkonzern News Corp offenbar ein Erfolg. Der Fantasy-Film „Die Chroniken von Narnia - Die Reise auf der Morgenröte“ spielte am Eröffnungswochenende in den USA gleich einmal 24,5 Mio. US-Dollar ein und setzte sich damit an die Spitze der US-Kinocharts.

“The Chronicles of Narnia: The Voyage of the Dawn Treader”, wie der Original-Titel heißt, verwies dabei “The Tourist” mit Johnny Depp und Angelina Jolie in den Hauptrollen klar auf Platz zwei. Der Streifen mit den beiden Top-Darstellern spielte lediglich 17 Mio. Dollar ein, so der Branchendienst Hollywood.com. (ami)

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...