Nanya meldet Umsatzsprung im Januar

Mittwoch, 6. Februar 2002 11:50

Nanya Technologies (Taiwan: 2408), der taiwanesische Hersteller von Hochgeschwindigkeitsspeicherchips, konnte seinen Umsatz im letzten Monat verdreifachen.

Der Grund für dieses Spitzenergebnis sind Großaufträge der PC-Giganten Dell und Compaq, die aufgrund einer sich abzeichnenden Wiederbelebung der Nachfrage auf dem amerikanischen Computermarkt wieder größere Mengen an Speicherchips in Auftrag gegeben haben. Außerdem habe der Anstieg der Preise für Speicherchips dazu beigetragen, dass die Umsätze sich wieder positiver entwickeln. Schließlich hätten sich die Preise seit November, als man noch unter den Herstellungskosten verkaufen musste, verdreifacht, hieß es von Seiten des Unternehmens.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...