Nachfrage nach Tablets und E-Book Readern lässt Flash-Speichermarkt wachsen

Freitag, 10. Juni 2011 16:33
Apple

EL SEGUNDO (IT-Times) - Laut einer aktuellen Erhebung der Marktforscher von IHS iSuppli wird der Markt für NOR Flash Speicher einen erheblichen Aufwind erfahren. Grund dafür ist die Tatsache, dass die Speicher in Tablet PCs und E-Book Readern verwendet werden.

Die steigende Nachfrage nach dem iPad von Apple Inc. (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) oder dem E-Book Reader Kindle von Amazon lassen auch die Zulieferer profitieren. Ein Wachstum von acht Prozent prognostizieren die Marktforscher von IHS iSuppli dem Markt für NOR Flash. Die Zahl der genutzten NOR Speicherchips soll im Jahr 2011 auf 3,96 Milliarden Einheiten steigen. Im Jahr zuvor hatte dieser Wert noch bei 3,64 Milliarden Stück gelegen. Insgesamt rechnen die Marktbeobachter mit einem jährlichen Wachstum zwischen sieben und neun Prozent in den kommenden vier Jahren. Damit würden die verkauften Einheiten in 2015 bei 5,41 Milliarden Units liegen.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...