Nach gescheitertem Verkauf: Börsengang für Nokia Siemens Networks?

Donnerstag, 14. Juli 2011 12:26
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nachdem Nokia und Siemens gestern das Scheitern der Verkaufsverhandlungen für das gemeinsame Joint Venture Nokia Siemens Networks (NSN) bekannt gegeben hatten, schließen die beiden Unternehmen einem heutigen Bericht der Financial Times zufolge auch einen Börsengang des defizitären Gemeinschaftsunternehmens nicht mehr aus.

Der Bericht zitiert einen ungenannten Insider dahingehend, dass es nicht bei einer 50/50-Partnerschaft von Nokia Oyi. (WKN: 870737) und der Siemens AG bei NSN bleiben müsse. Auch ein Börsengang sei eine denkbare Option für die Zukunft des Telekommunikationsausrüsters Nokia Siemens Networks.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...