MySpace.com will mit Spiele-Offensive neue Nutzer locken

Donnerstag, 11. März 2010 15:06
MySpace_black2.gif

NEW YORK (IT-Times) - Das weltweit zweitgrößte Social-Networking-Portal MySpace.com, welches zum New Yorker Medienkonzern News Corp (NYSE: NWS, WKN: A0DLJU) gehört, will mit einer Spiele-Offensive neue Nutzer locken.

Entsprechendes kündigte MySpace Co-Präsident Mike Jones im Rahmen eines Interviews mit der Nachrichtenagentur AFP an. Zwar hat MySpace.com vor einigen Jahren bereits eine Gaming-Plattform ins Leben gerufen, jedoch war diese eher von der Hauptseite isoliert. Dies soll sich nunmehr ändern. MySpace.com will nunmehr stärker in den Spielebereich drängen und dieses Projekt mit gleicher Kraft verfolgen, wie den Musik-Bereich, kündigt der Manager an.

MySpace.com sieht die demografische Zielgruppe seiner Nutzer im Alter von 14 und 36 Jahren. Für diese Zielgruppe sind auch Spiele interessant. So hat das Unternehmen unter myspace.com/games eine neue Spiele-Gallerie ins Leben gerufen und damit begonnen automatisch Spiele an neue Nutzer zu empfehlen, die aufgrund des Nutzerprofils die gleichen Interessen im Musik-Bereich aufweisen.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...