MySpace.com: CEO Van Natta gibt nach einem Jahr auf

Donnerstag, 11. Februar 2010 08:26
MySpace_Logo.gif

NEW YORK (IT-Times) - Schock für das weltweit zweitgrößte Social-Networking-Portal MySpace.com. Der bisherige Chief Executive Officer (CEO) Owen Van Natta gibt nach nicht einmal einem Jahr auf und tritt mit sofortiger Wirkung zurück.

Der ehemalige Facebook-Manager soll kurzfristig von Mike Jones und Jason Hirschhorn, die bislang als Co-Präsidenten fungierten, ersetzt werden, wie der Mutterkonzern News Corp (NYSE: NWS, WKN: A0DLJS) mitteilt. Alle drei Manager waren im April 2009 zu MySpace.com hinzugestoßen.

Der 40-jährige Van Natta löste den MySpace-Mitgründer Chris DeWolfe ab. Über die genauen Hintergründe des Rücktritts von Van Natta wurde zunächst nichts bekannt. Allerdings gab es offenbar Unstimmigkeiten über die Prioritäten im Bezug auf die künftige Firmenstrategie, wie News Corp Chairman Jon Miller durchblicken ließ.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...