MySpace Music nun auch in Großbritannien

Donnerstag, 3. Dezember 2009 15:04
MySpace_Logo.gif

GROSSBRITANNIEN (IT-Times) - MySpace.com, Internet-Tochterunternehmen der News Corp. (Nasdaq: NWSA, WKN: A0DLJU), bietet den Musikdienst MySpace Music nun auch in Großbritannien an. Ein Jahr nach dem Start des Musikdienstes in den USA erreicht der Service damit auch Europa.

Erst im September dieses Jahres war das Social Networking-Portal MySpace in Neuseeland und Australien mit MySpace Music an den Start gegangen. Das Angebot ist kostenlos und werbefinanziert. Für Nutzer des Angebotes besteht zudem die Möglichkeit, Titel gegen eine Gebühr dauerhaft herunter zu laden. Während MySpace Music in den USA bei seinem Streaming-Angebot mit dem Online-Händler Amazon.com kooperiert, arbeitet MySpace Music in Down Under mit dem Computerhersteller Apple und dessen Musik-Dienst iTunes zusammen, der auch Kooperationspartner von MySpace Music in Großbritannien sein wird. Über einen weiteren Ausbau des Musik-Dienstes im restlichen Europa ließ MySpace bisher nichts verlauten.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...