Murdoch dementiert Interesse an Premiere noch

Mittwoch, 10. April 2002 15:47

BskyB (London: BSY<BSY.ISS>; WKN: 893517<BSB.FSE>): Der Abosender BskyB (British Sky Broadcasting Plc) des australischen Medienmoguls Rupert Murdoch hat eigenen Angaben zu Folge kein Interesse daran, den im Besitz von Leo Kirch befindlichen und von der Insolvenz bedrohten Bezahlsender Premiere aufzukaufen.

Murdoch ist über BskyB mit 22 Prozent an Premiere beteiligt. Sollte die bevorstehende Pleite für Premiere tatsächlich Realität werden, ist für Murdoch auch diese Beteiligung verloren. Der Australier musste schon durch die Insolvenz der Kirch Media Gruppe den Verlust seines Anteils verschmerzen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...