Mühlbauer mit Auftrag über 2,5 Mio. Euro aus Asien

Dienstag, 4. Juni 2002 10:58

Die Mühlbauer AG ( WKN: 662720<MUB.FSE> ), im Bereich der Produktion von Anlagen für Chipkarten und Smart Labels tätig, hat heute mitgeteilt, dass man von der Hongkonger Regierung einen Auftrag für die Belieferung von Anlagen zur ID-Karten-Herstellung erhalten hat.

Wie ein Unternehmenssprecher weiter bekannt gab, belaufe sich das Auftragsvolumen auf ungefähr 2,5 Mio. Euro. Außerdem teilte der Sprecher noch mit, dass sich Mühlbauer von diesem Auftrag auch weitere Folgeaufträge aus Asien erhoffe. Man sehe diesen Auftrag aus Hongkong als „bedeutenden Schritt zum Aufbau des Marktes im asiatischen Raum“.

Die Aktie von Mühlbauer kann von der Bekanntgabe des Auftrags zur Zeit nicht besonders profitieren und tendiert um den Schlusskurs von gestern bei 23,99 Euro. (cch)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...