MTN: Neue Kooperationen nach Bharti Airtel-Pleite gesucht

Dienstag, 3. November 2009 10:43
MTN Group

JOHANNESBURG (IT-Times) - Die MTN Group Ltd. (WKN: 897024) scheint sich nun auf der Suche nach neuen Kooperationspartnern zu befinden. Die gescheiterte Fusion mit Bharti Airtel liegt dabei noch nicht lange zurück.

MTN, führender südafrikanischer Mobilfunknetzbetreiber, gilt innerhalb der Branche schon seit längerem als attraktiver Partner. Nach dem erst Reliance Communications aus Indien, ebenfalls ein Mobilfunknetzbetreiber, Fusionsabsichten zeigte, zog später Bharti Airtel nach. Beide Unternehmen scheiterten allerdings an den Vorgaben der südafrikanischen Regierung. Diese sieht MTN als wichtigen Infrastrukturanbieter innerhalb des Landes und legte daher Veto gegen die geplanten Verschmelzungen ein. Man befürchtete zu viel Einfluss seitens der indischen Unternehmen.

Meldung gespeichert unter: MTN Group

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...