Mozilla Firefox mit 40 Prozent Marktanteil in Europa

Donnerstag, 1. April 2010 18:06
Firefox

MÜNSTER (IT-Times) - Der Web-Browser Firefox erfreut sich bei den Internet-Anwendern offenbar äußerst großer Beliebtheit. Das geht aus der neusten Erhebung der Mozilla Foundation hervor.

Mozilla hat laut eigenem Mozilla Metrics Report im ersten Quartal 2010 mit 152,7 Millionen Nutzern in Europa einen Marktanteil von rund 39,2 Prozent in dieser Region. Damit ist der Open-Source-Browser Mozilla in Europa am stärksten vertreten. Die meisten neuen Anwender hat Firefox zwischen Mitte Dezember 2009 und Mitte März 2010 in Russland gewonnen. Dort stiegen die Nutzerzahlen um rund 20 Prozent. Auch in Italien konnten hohe Zuwächse erzielt werden. In Nordamerika erreichte Firefox einen Marktanteil von 26 Prozent. Das entspricht rund 100 Millionen Nutzern. In Südamerika verzeichnete der Browser einen Anteil am Markt von rund 31,4 Prozent und wies damit rund 31,7 Millionen Nutzer auf.

Meldung gespeichert unter: Firefox

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...