Mozilla arbeitet an eigenem Mobile-Betriebssystem: Boot tot Gecko

Mittwoch, 27. Juli 2011 08:52
Firefox

Der Firefox-Entwickler Mozilla arbeitet an der Entwicklung eines eigenen Mobile-Betriebssystems. Das System „Boot to Gecko“ (B2G) soll sogar auf dem Firefox-Browser bzw. auf der Gecko Engine basieren und für den Einsatz auf Android-Smartphones und Tablet PCs konzipiert sein.

Dabei wollen die Mozilla-Entwickler auch einige grundlegende Bestandteile von Android verwenden, so Entwickler Andreas Gal im Forum. Das System soll in einer offenen Umgebung entwickelt werden, daher soll der Source-Code in Echtzeit veröffentlicht werden. Zudem fordern die Mozilla-Entwickler Interessenten dazu auf sich im Rahmen der Mozilla.dev.Platform an dem Projekt zu beteiligen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder Mozilla via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mozilla

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...