Mox Telecom setzt auf US-amerikanischen Markt

Dienstag, 2. Dezember 2008 16:21
Mox Telecom

RATINGEN - Die Mox Telecom AG (WKN: 660580), ein deutscher Anbieter von Telekommunikationsprodukten, erweitert das Engagement in den USA. Damit ziele man auf den größten Calling Card-Markt der Welt, so Mox in einer Mitteilung vom Dienstag.

So hat Mox Telecom nach einem ersten Standort an der Ostküste der USA nun auch weitere Vertriebswege an der Westküste erschlossen. Durch die Vernetzung beider Standorte, so Mox Telecom, werde man seinen Marktanteil auf dem größten Calling Card-Markt der Welt mit einem Volumen von rund vier Mrd. US-Dollar weiter ausbauen. Dr. Günter Schamel, Gründer und Vorstandssprecher von Mox Telecom, rechnet mit einem zusätzlichen siebenstelligen Umsatzbeitrag pro Monat. Die Renditen auf dem US-Markt seien dabei mit denen des europäischen Marktes  vergleichbar.

Meldung gespeichert unter: Mox Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...