Motorola will mit Video-Handy punkten

Donnerstag, 10. Mai 2007 00:00

SANTA CLARA - Der zuletzt strauchelnde US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) will mit einem neuen Mobiltelefon, dass speziell für das Abspielen von Filmen konzipiert ist, bei den Verbrauchern punkten.

Das entsprechende Gerät soll am nächsten Dienstag vorgestellt werden, erklärt Motorola-Chef Ed Zander. Das Handy verfügt über ein Full-Motion-Videodisplay, welches 30 Frames pro Sekunde darstellen kann. Zander bezeichnete das Handy als „Media-Monster“, wobei das Gerät vor allem Nutzer in Europa ansprechen soll. Hintergrund ist die in Europa bereits fortgeschrittene Verbreitung des Mobilfunkstandards 3G.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...