Motorola vor Entlassungswelle

Mittwoch, 29. Oktober 2008 15:26
Motorola Solutions Inc. - Office

Der US-Mobilfunkspezialist Motorola steht offenbar vor einem größeren Stellenabbau. Wie das Wall Street Journal berichtet, will Motorola Co-CEO Sanjay Jha mehrere tausend Stellen streichen. Eine entsprechende Ankündigung könnte bereits am Donnerstag folgen, dann legt das Unternehmen seine Quartalszahlen vor.

Ferner will sich das Unternehmen verstärkt auf Handys konzentrieren, welche die Google Software Android nutzen, das Wirtschaftsblatt. So will Motorola vor allem Android-Handys der mittleren Preisklasse hervorbringen. Bei Einstiegsgeräte will das Unternehmen hingegen auf seine eigene Plattform P2K bauen. Gleichzeitig soll Motorola die Auslagerung der Produktion von Windows Mobile Handys planen, so das Blatt.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...