Motorola verstärkt sich mit i-mode-Entwicklerteam

Dienstag, 13. September 2005 08:55

NEW YORK - Der weltweit zweitgrößte Mobilfunker Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) verstärkt sich durch die Übernahme der europäischen Entwicklermannschaft von Melco Mobile Communications Europe (MMCE). MMCE ist eine Tochter der Mitsubishi Electric Corp.

Das Team arbeitete vornehmlich an Technologien rund um den Mobilfunkstandard i-mode, wobei die Entwicklermannschaft ihre Arbeit im französischen Cesson-Sévigné fortsetzen soll. Demnach sollen künftig weitere i-mode-Anwendungen für den europäischen Markt entwickelt werden, die die Grundlage für i-mode-Services bilden sollen. Über finanzielle Details der Transaktion wurde zunächst nichts bekannt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...