Motorola verschiebt Droid Bionic Smartphone auf den Herbst

Mittwoch, 20. April 2011 15:55
MotorolaBionic.gif

NEW YORK (IT-Times) - Motorola Mobility verschiebt das Marktdebüt seines neuen 4G-Smartphones Droid Bionic auf den Sommer 2011, um noch verschiedene Anpassungen und Erweiterungen vorzunehmen, meldet das Wall Street Journal.

Ursprünglich sollte das Motorola Droid Bionic im zweiten Quartal auf den Markt kommen, wobei das Handy als bedeutende Produktneuführung für Motorola gilt. Nunmehr heißt es, dass das Marktdebüt erst nach dem Sommer bzw. im dritten Quartal erfolgen soll. Das Motorola Droid Bionic sollte dabei als erstes 4G-Smartphone über den US-Mobilfunk-Carrier Verizon Wireless vermarktet werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Motorola Mobility

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...