Motorola verkauft Telefonica Aktien

Freitag, 6. Juli 2001 13:02
Telefonica

Motorola Inc. (NYSE: MOT; WKN: 853936): Motorola hat damit begonnen, den Aktienanteil, den das Unternehmen an der spanischen Telefonica hält, zu verkaufen.

Reuters hat heute unter Bezug auf eine interne Quelle berichtet, das der amerikanische Mobilfunk Hersteller einen ersten Teil seiner Telefonica Aktien verkauft hat. Telefonica hat an Motorola am 19. Juni 122.56 Millionen Aktien (2,7 Prozent des Kapitals) ausgegeben, um den Kauf von vier mexikanischen Mobilfunkunternehmen zu finanzieren, die Telefonica von dem US-Unternehmen übernommen hat. Ein Unternehmenssprecher von Motorola hatte schon vor kurzem angekündigt, dass der Konzern sich in nächsten Monaten von seinem Telefonica Aktienpaket trennen will. (jok/huy)

Meldung gespeichert unter: Motorola

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...