Motorola verkauft Militär-Geschäftseinheit

Dienstag, 7. August 2001 10:52

Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>; WKN: 853936<MTL.FSE>): Der Hersteller von Telekommunikationsausrüstung und Halbleitern Motorola wird seine Geschäftseinheit Integrated Information Systems Group (IISG) für 825 Millionen US-Dollar an das Rüstungsunternehmen General Dynamics verkaufen. IISG beschäftigt 3.000 Angestellte und erwartet im nächsten Jahr Umsätze von rund 830 Mio. Dollar. Im Motorola-Konzern erwirtschaftete IISG zuletzt rund 2 Prozent der Gesamtumsätze.

Die Vorstände beider Unternehmen haben dem Deal bereits zugestimmt und erwarten einen Vertragsabschluss innerhalb der nächsten 60 Tage. IISG stellt Hard- und Software sowie Telekommunikations-Elektronik für die US-Army, die Weltraumbehörde NASA und die NATO her.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...