Motorola verkauft 100.000 Droid-Handys

Mittwoch, 11. November 2009 08:27
Motorola Solutions Inc. - Office

SCHAUMBURG (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola kann einen Verkaufserfolg melden. Das neue Android-basierte Smartphone Droid hat bereits innerhalb einer Woche nachdem Marktdebüt 100.000 Droid-Handys absetzen können, meldet die Nachrichtenagentur Bloomberg.

Der US-Mobilfunk-Carrier Verizon Wireless hatte rund 200.000 Droid-Handys auf Lager, wobei die Hälfte des Lagerbestandes schon verkauft wurde, will Broadpoint AmTech-Analyst Mark McKechnie erfahren haben. Im Vergleich hierzu konnte Apple mehr als eine Mio. Handys am ersten Wochenende verkaufen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...