Motorola: Verkaufsgerüchte um SMIC-Beteiligung

Montag, 28. Februar 2005 16:01

LONDON - Der US-Mobilfunkhersteller Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) wird sich möglicherweise von seiner Beteiligung an dem chinesischen Halbleiterhersteller Semiconductor Manufacturing International Corp. (SMIC) trennen, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet.

Demnach steht ein Verkauf von 518 Mio. SMIC-Anteile in der Diskussion, welcher 100 Mio. Dollar in die Kassen von Motorola spülen könnte, wie es heißt. Insgesamt hofft Motorola demnach auf einen Verkaufspreis von 1,64 bis 1,69 Hongkong-Dollar pro Anteil. Würden die Papiere zu einem Kurs von 1,69 Hongkong-Dollar verkauft, könnte Motorola rund 112 Mio. Dollar erlösen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...