Motorola unterstützt China Mobiles News Service

Donnerstag, 5. April 2007 00:00

BEIJING - Der US-Mobiltelefonhersteller Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) wird als erster Handy-Hersteller in China den neuen News Service des Anbieters China Mobile unterstützen. Mit diesem Vorstoß will sich Motorola einen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Wettbewerbern verschaffen.

Der China Mobile Dienst, der unter dem Namen Express News vermarktet wird, erlaubt Nutzern den Empfang von Nachrichten, sowie Sport- und Entertainment-Inhalte. Der Dienst wird zunächst auf drei Motorola-Modellen verfügbar sein: MOTOKRZR K1, dem MOTORIZR Z3 sowie auf dem MOTOSLVR L71. Basierend auf der SCREEN3-Technik sollen die Inhalte anschließend via Push-Technik an die Nutzer geschickt werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...