Motorola sucht Nähe zu Chinas Handy-Herstellern

Donnerstag, 29. Oktober 2009 10:27
Motorola Solutions Inc. - Office

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola will künftig mit chinesischen Handy-Herstellern zusammenarbeiten, anstatt mit seinen bisherigen taiwanischen Partnern, berichtet der Branchendienst DigiTimes.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit mit den chinesischen Partnern steht die Produktion von Billig-Handys und Mobiltelefone im mittleren Preissegment. Motorola plant demnach die Einführung von Billig-Handys auf Basis der MediaTek-Plattform zum Jahresende, die vom chinesischen Hersteller TCL produziert werden sollen. (ami)

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...