Motorola streicht 1.000 Stellen in China

Montag, 16. Februar 2009 15:48
Motorola Solutions Inc. - Office

Der US-Mobilfunkspezialist Motorola wird rund 1.000 Stellen in China streichen, wie People`s Daily berichtet. Insbesondere in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung sollen mehrere hundert Stellen wegfallen. Demnach soll die Forschungseinheit von 450 auf weniger als 100 Mitarbeiter verkleinert werden.

Ein Motorola-Sprecher hat die Kürzungen bereits bestätigt, wie Rethink Wireless berichtet. Bereits im Vorjahr hat Motorola 600 Stellen in einer seiner chinesischen Fabriken gestrichen. Neben den Stellenkürzungen in China will Motorola bis zu 4.000 Stellen in 2009 streichen. Davon sollen allein 3.000 Stellen in der Handy-Sparte wegfallen.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...