Motorola setzt auf Qualcomm-Chips

Donnerstag, 24. Januar 2008 08:20
Qualcomm

Der US-Mobilfunkspezialist Motorola will künftig verschiedene Qualcomm-Chipsätze in seinen Handys einsetzen. Entsprechende UMTS 3G-Handys mit Qualcomm-Chips sollen gegen Jahresende auf den Markt kommen.

Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt. Durch das Abkommen vertieft Motorola seine bestehende Zusammenarbeit mit Qualcomm.

Folgen Sie uns zum Thema Qualcomm, Telekommunikation und/oder Motorola via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Motorola

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...