Motorola setzt auf Qualcomm-Chips

Donnerstag, 24. Januar 2008 08:20
Qualcomm

Der US-Mobilfunkspezialist Motorola will künftig verschiedene Qualcomm-Chipsätze in seinen Handys einsetzen. Entsprechende UMTS 3G-Handys mit Qualcomm-Chips sollen gegen Jahresende auf den Markt kommen.

Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt. Durch das Abkommen vertieft Motorola seine bestehende Zusammenarbeit mit Qualcomm.

Meldung gespeichert unter: Motorola

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...