Motorola schickt Cliq-Nachfolger Quench ins Rennen

Dienstag, 16. Februar 2010 08:03
Motorola Solutions Inc. - Office

SCHAUMBURG (IT-Times) - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola hat am Montag mit dem Android-Handy Quench bzw. Cliq XT einen Nachfolger für sein erfolgreiches Android-Telefon Cliq ins Rennen geschickt, meldet die PCWorld.

Das Quench kommt mit einem 3,1-Zoll großen Touch-Screen-Display (Auflösung 320x480 Pixel) und einem virtuellen Keyboard daher. Daneben verfügt das Handy über einen 5-Megapixel Kamera mit Auto-Fokus und LED-Flash, sowie A-GPS. Wahlweise lässt sich via Wi-Fi oder HSDPA mit Internet surfen. Das Quench soll nach Motorola-Angaben noch im ersten Quartal 2010 auf den Markt kommen. In den USA soll das neue Smartphone unter dem Namen Cliq XT über T-Mobile USA vermarktet werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...