Motorola: Millionenauftrag aus China

Mittwoch, 19. Juni 2002 18:09

Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>): Der Mobilfunkausrüster Motorola sagte am Mittwoch, dass er vier millionenschwere Aufträge in China gewonnen hat. Das unternehmen soll für China Mobile Netzwerke auf- und ausbauen. Gesamtwert der vier Aufträge: 100,8 Mio. US-Dollar.

Motorola wird bereits bestehende Netzwerke in zwei Provinzen und in Großstädten wie Peking ausbauen. Zusätzlich sollen in zwei Städten neuen GSM-Netzwerke aufgebaut werden. Bis Ende des Jahres sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Dann können über die Netzwerke insgesamt 1,2 Mio. Nutzer mobil miteinander telefonieren. (erw)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...