Motorola: Millionenauftrag aus China

Mittwoch, 19. Juni 2002 18:09

Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>): Der Mobilfunkausrüster Motorola sagte am Mittwoch, dass er vier millionenschwere Aufträge in China gewonnen hat. Das unternehmen soll für China Mobile Netzwerke auf- und ausbauen. Gesamtwert der vier Aufträge: 100,8 Mio. US-Dollar.

Motorola wird bereits bestehende Netzwerke in zwei Provinzen und in Großstädten wie Peking ausbauen. Zusätzlich sollen in zwei Städten neuen GSM-Netzwerke aufgebaut werden. Bis Ende des Jahres sollen diese Arbeiten abgeschlossen sein. Dann können über die Netzwerke insgesamt 1,2 Mio. Nutzer mobil miteinander telefonieren. (erw)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...