Motorola gibt Prognosen ab

Donnerstag, 12. Juli 2001 17:33

Motorola Inc. (NYSE: MOT<MOT.NYS>; WKN: 853936): Motorola hat in der vergangenen Nacht die Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Das Unternehmen generierte zum zweiten Quartal in Folge einen Nettoverlust in Höhe von 759 Mio. US-Dollar. Der CEO des Unternehmens sah aber eine im dritten und vierten Quartal steigende Nachfrage aufgrund neuer 2.5G Mobilfunkgeräte.

Der Umsatz soll im dritten Quartal gegenüber dem zweiten Quartal um fünf Prozent höher liegen. Es wird ein pro Forma Verlust von einigen Cents je Aktie erwartet. Im vierten Quartal werde der Umatz ebenfalls gegenüber dem vorhergegangenen Quartal um fünf Prozent zulegen. Es wird mit einem leichten Gewinn gerechnet. (fnord/huy)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...