Motorola gewinnt WiMAX-Auftrag in Taiwan

Montag, 8. Oktober 2007 14:25
Motorola Solutions Inc. - Office

TAIPEI - Der US-Mobilfunkspezialist Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) kann sich zwei WiMAX-Aufträge in Taiwan sichern. So wird das Unternehmen für die taiwansche Far Eastone Telecom (FET) WiMAX-Infrastruktur-Lösungen bereitstellen. Über finanzielle Details des Auftrags wurde zunächst nichts bekannt, jedoch ist dies der größte WiMAX-Auftrag des Unternehmens in Taiwan, heißt es hierzu bei Motorola.

FET ist einer der größten 2G- bzw. 3G-Telekomnetzbetreiber in Taiwan und betreut mehr als 6,4 Mio. Kunden. Damit hat die taiwansche Gesellschaft einen Marktanteil von 33 Prozent am lokalen Mobilfunkmarkt inne. Das Unternehmen ist zudem an dem Regierungsprojekt M-Taiwan beteiligt. Dabei handelt es sich um ein WiMAX-Ecosystem, dass insbesondere Großstädte mit einem Breitbanddienst auf WiMAX-Basis versorgen soll.

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...