Motorola gewinnt weiter Marktanteile

Donnerstag, 24. August 2006 00:00

SCHAUMBURG - Der amerikanische Handy-Hersteller Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) kann weiter von seinen Razr-, Slvr- und Ming-Mobiltelefonen profitieren und Marktanteile zu Lasten von Nokia & Co gewinnen.

Nach Angaben der Marktforscher aus dem Hause Gartner kletterte Motorolas Marktanteil im zweiten Quartal 2006 auf 21,9 Prozent, den höchsten Stand seit fünf Jahren. Damit legte Motorola um weitere 1,6 Prozentpunkte zu, während der Hauptrivale Nokia Federn lassen musste. Nach der Gartner-Studie sank der Marktanteil der Finnen von 34,0 im ersten Quartal, auf zuletzt 33,6 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...