Motorola: DVB-H Mobiltelefone in 2007

Freitag, 22. September 2006 00:00

TAIPEI - Der weltweit zweitgrößte Handy-Hersteller Motorola (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>) wird voraussichtlich im nächsten Jahr schon erste TV-Handys auf den Markt bringen, welche den DVB-H-Standard (Digital Video Broadcasting-Handheld) unterstützen. Dahingehend äußerte sich Kinson Loo Kin Sang, Motorola-Vizepräsident und General Manager von Motorola in Taiwan und Hongkong.

Motorola sei erst kürzlich einem Konsortium beigetreten, welches sich für einen Mobile TV-Test in Taiwan bewerbe, so der Motorola-Manager. Es wird erwartet, dass die taiwansche National Communications Commission (NCC) bis Mitte Oktober sechs Lizenzen ausgeben wird, heißt es. Motorolas DVB-H-Handys werden anschließend mit einem Netzwerksystem und entsprechenden Lösungen ausgeliefert, welche von Motorola selbst entwickelt wurden, so Loo weiter. Der Motorola-Manager äußerte sich anlässlich der Vorstellung des MOTOKRZR-Handys in Taiwan.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...