Motorola droht erster operativer Verlust seit 15 Jahren

Freitag, 23. Februar 2001 17:46

Motorola (NYSE: MOT, WKN: 853936) Der Kommunikationstechnologie Anbieter Motorola hat am Freitag bekannt gegeben, daß das Unternehmen - durch einen dramatischen Umsatzeinbruch bedingt - das erste Mal seit 15 Jahren einen operativen Verlust im Quartal verzeichnen wird.

Bereits im letzten Monat hat das Unternehmen, das nach Nokia der zweitgrößte Handyhersteller ist, gewarnt, daß das erste Quartal 2001 wegen der Verlangsamung der Umsätze im Chipbereich und bei "Personal communications" deutlich schwächer ausfallen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...