Motorola: Bereit für 3G in China

Mittwoch, 14. September 2005 12:16

PEKING - Motorola China, chinesisches Tochterunternehmen des US-Mobilfunkausrüsters Motorola Inc. (NYSE: MOT<MOT.NYS>, WKN: 853936<MTL.FSE>), ist bereit für den Einstieg in 3G-Services im Reich der Mitte.

Dies teilte der Präsident des Unternehmens, Gao Ruibin, heute mit. Sobald die entsprechenden Lizenzen durch die Regierung vergeben seien, würden auch die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten von Motorola China verstärkt. Nach einer kurzen Anfangseuphorie bei 3G-Diensten rechnet Gao nun mit einem deutlichen Anstieg der Kundenansprüche und damit auch des Wettbewerbs im Bereich der Mobilfunkgeräte. Motorola China sei aber auch darauf vorbereitet, so Gao weiter, da dieser Effekt auch aus anderen Ländern bekannt wäre. Zudem habe es ähnliche Beobachtungen bei der Einführung von CDMA durch China Unicom im Jahr 2001 gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...