Motorola baut WiMAX-Netz in Pakistan

Mittwoch, 1. Oktober 2008 17:49
Motorola Mobility

ISLAMABAD - Der US-amerikanische Mobilfunkausrüster Motorola Inc. (Nasdaq: MOTO, WKN: 853936) konnte sich einen Auftrag in Pakistan sichern. Das Unternehmen unterzeichnete einen entsprechenden Vertrag mit wi-tribe Pakistan Ltd., einem Anbieter von Breitbanddiensten. 

Der Vertrag habe eine Laufzeit von mehreren Jahren und umfasse die Einrichtung eines umfassenden WiMAX-Netzes in Pakistan. wi-tribe Pakistan ist noch nicht auf dem Markt im Mittleren Osten aktiv, es handelt sich dabei um eine Unternehmensneugründung. Nun setzt man in Pakistan auch auf die WiMAX-Technologie, da diese, im Gegensatz zu anderen Standards wie UMTS, vergleichsweise günstig ist. Zu den Aufgaben von Motorola gehört dabei die Einrichtung einer entsprechenden Infrastruktur sowie weitere Serviceleistungen und die spätere Wartung des Netzes. Finanzielle Details gab man unterdessen nicht bekannt. 

Meldung gespeichert unter: Motorola Solutions

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...