Mosaic Software: Verlust vergrößert sich

Freitag, 17. August 2007 17:02

BONN - Die Mosaic Software AG (WKN: 710020) vermeldete heute die Zahlen für das erste Halbjahr 2007. Das Unternehmen hat weiterhin mit den zuvor eingeleiteten Konsolidierungsmaßnahmen zu kämpfen und musste erneut einen Verlust ausweisen.

Unter Anwendung der International Financial Reporting Standards (IFRS) erzielte die Mosaic Software AG in den ersten sechs Monaten 2007 einen Umsatz in Höhe von 1,054 Mio. Euro gegenüber 3,491 Mio. Euro in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Das EBITDA summierte sich auf minus 1,116 Mio. Euro und lag damit unter dem EBITDA des Vorjahres. In den ersten sechs Monaten 2007 wurde noch ein positives EBITDA in Höhe von 638.000 Euro erwirtschaftet. Das EBIT lag bei minus 1,408 Mio. Euro nach minus 145.000 Euro im ersten Halbjahr 2006. Im Vergleich zu den ersten sechs Monaten 2006 mit minus 140.000 Euro lag das Ergebnis im ersten Halbjahr 2007 bei minus 1,392 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Mosaic Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...