Mosaic Software rutscht weiter in die roten Zahlen

Freitag, 29. Februar 2008 10:16

BONN - Die Mosaic Software AG (WKN: 710020) gab heute die vorläufigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2007 bekannt. Der deutsche Anbieter von Softwarelösungen und Dienstleistungen in den Bereichen elektronischer Datenaustausch sowie elektronische Dokumentenerstellung bzw. -bearbeitung konnte jedoch nicht die ursprünglich gesteckten Ziele erreichen.

Mosaic Software erwartet für 2007 einen Umsatz von 2,17 Mio. Euro nach 4,15 Mio. Euro im Vorjahr. Das EBITDA (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) lag mit minus 1,54 Mio. Euro ebenfalls unter dem Vorjahreswert von minus 1,29 Mio. Euro. Es wurde ein EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) von minus 2,5 Mio. Euro ausgewiesen (2006: minus 3,66 Mio. Euro). Nach einem Konzernergebnis von minus 3,67 Mio. Euro in 2006 sollen in 2007 nun minus 2,53 Mio. Euro erreicht werden. Darin sei allerdings auch eine außerplanmäßige Abschreibung von 377.000 Euro auf Gebäude enthalten.

Meldung gespeichert unter: Mosaic Software

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...