Morgan Stanley: Apple könnte iPhone-Absatz verdoppeln

Mittwoch, 18. Juni 2008 15:13
Apple

Bei der US-Investmentbank Morgan Stanley geht man davon aus, dass Apple durch den jüngsten Schachzug, sein iPhone für 199 US-Dollar zu verkaufen, seinen Absatz im nächsten Jahr 2009 verdoppeln kann.

So gehen die Investmentbanker von 27 Mio. iPhones im nächsten Jahr aus, wobei Apple pro verkauften Handy rund 550 Dollar umsetzen dürfte. Die Analysten sehen in der Eroberung des Massenmarktes den Schlüssel, ob es Apple gelingen wird, künftig mehr Software- und Serviceprodukte rund um sein iPhone abzusetzen. Die Analysten heben daher ihr Kursziel für Apple-Aktien von 185 au 210 Dollar an.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...