Mobotix schließt Quartal mit verhaltener Prognose ab

Mittwoch, 1. August 2012 09:35
Mobotix.gif

WINNWEILER/LANGMEIL (IT-Times) - Die Mobotix AG hat heute die vorläufigen Zahlen für die ersten neun Monate des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Der Systemanbieter von hochauflösenden und netzwerkbasierten Video-Sicherheitssystemen rechnet für das Gesamtjahr eher mit geringem Umsatzwachstum.

Für die ersten drei Quartale des laufenden Geschäftsjahres, das im Oktober 2011 begann, meldet Mobotix einen Umsatz von rund 60 Mio. Euro. Im Vergleich zu den ersten drei Quartale des letzten vollen Geschäftsjahres (Juli 2011 bis März 2012) betrug das kumulierte Umsatzwachstum damit 16 Prozent. Das EBIT belief sich auf 12,9 Mio. Euro, womit sich eine EBIT-Marge von 21 Prozent ergab. In den neun Monaten des Geschäftsjahres 2010/2011 lag das EBIT bei 12,7 Mio. Euro, die EBIT- Marge bei 23 Prozent. Ferner erwirtschaftete Mobotix ein Ergebnis nach Steuern von rund 9,1 Mio. Euro. gegenüber 8,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das Ergebnis je Aktie betrug 0,69 Euro (2010/2011: 1,97 Euro).

Meldung gespeichert unter: Mobotix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...