Mobistar: France Telecom-Tochter startet mit Umsatzrückgang in 2013

Mobilfunk-Netzbetreiber

Montag, 22. April 2013 16:10
Mobistar_Logo.png

BRÜSSEL (IT-Times) - Mobistar musste im ersten Quartal 2013 einen leichten Rückgang der Umsatzerlöse hinnehmen. Die Zahl der Kunden des belgischen Mobilfunk-Netzbetreibers entwickelte sich in den ersten drei Monaten dieses Jahres hingegen positiv.

So lagen die Umsatzerlöse von Mobistar, dem belgischen Tochterunternehmen der France Telecom S.A. (WKN: 906849), mit 393 Mio. Euro um 1,6 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresquartals. Aufwärts ging es hingegen mit der Zahl der Kunden. Diese legte gegenüber den ersten drei Monaten des Vorjahres um 6,4 Prozent zu.

Meldung gespeichert unter: Orange

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...