Mobilfunkgeschäft beflügelt Telefónica Germany

Telekommunikationsnetzbetreiber

Mittwoch, 27. Februar 2013 11:50
Telefonica Deutschland Unternehmenslogo

MÜNCHEN (IT-Times) - Das Telekommunikationsunternehmen Telefónica Germany hat am heutigen Mittwoch die Geschäftszahlen für das Geschäftsjahr 2012 veröffentlicht. Das Mobilfunkgeschäft war mit seiner positiven Entwicklung maßgebend.

So stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2012 um 3,5 Prozent auf 5,21 Mrd. Euro, während das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (OIBDA) um 11,3 Prozent auf 1,28 Mrd. Euro wuchs. Auch das Betriebsergebnis legte von 67 Mio. Euro in 2011 auf 146 Mio. Euro zu. Der Cash-Flow aus betrieblicher Tätigkeit erreichte einen Wert von 670 Mio. und konnte damit um 13,3 Prozent verbessert werden. Die positive Geschäftsentwicklung sei vor allem begründet durch die Gewinnung von 219.000 neuen mobilen Postpaid-Anschlüssen. Gegenüber dem Vorjahr wurden zudem eine geringere Abwanderungsrate von 1,5 Prozent und eine Steigerung der Smartphone-Penetration erzielt (26,4 Prozent; ein Zuwachs von 6,3Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr).

Meldung gespeichert unter: Telefonica Deutschland

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...