Mobilfunk pusht TDK

Donnerstag, 9. November 2000 15:27

TDK Corporation (NYSE: TDK, WKN: 857032): Der japanische Elektronikkonzern TDK gab am Donnerstag bekannt, dass er im letzten Halbjahr einen unerwarteten Gewinnzuwachs von 40% verbuchen konnte. Das konnte geschehen, da der Nachfragerückgang nach Computerlaufwerken durch steigenden Umsatz nach Mobiltelefon-Zubehör mehr als wettgemacht werden konnte.

Der Umsatz für Produkte der mobilen Kommunikation stieg um 30% auf 109 Mio. Yen, der für Chips, die in Modems benötigt werden, um 21% auf 13 Mrd. Yen. Trotz eines Umsatzrückganges von 9,3%ist der Bereich der Laufwerke mit 92 Mrd. Yen Umsatz immer noch der zweitgrößte Bereich – gemessen am Umsatz – des Unternehmens. Insgesamt konnte das Unternehmen die Voraussagen um 15% übertreffen – allein zurückzuführen auf die Sparte der mobilen Kommunikation.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...