Mobile Multimedia Inhalte für Alle - Ericsson führt MBMS ein

Dienstag, 18. Dezember 2007 11:24
Ericsson Unternehmenslogo

STOCKHOLM - Wie der schwedische Netzausrüster Ericsson AB (Nasdaq: ERIC, WKN: 850001) heute bekannt gegeben hat, wurde der konzerneigene Multimedia Broadcast Multicast Service (MBMS) erfolgreich getestet.

Zusammen mit einem führenden Chipset-Verkäufer habe man das System getestet und damit den Grundstein für eine umfassende Aufnahme der Technologie in die bestehenden Netze gelegt. MBMS ist eine skalierbare Lösung, welche es den Anbietern ermöglicht, verschiedene Inhalte in verschiedene Teile des mobilen Netzes zu versenden. Damit sollen diverse Multimediainhalte kostengünstig und schnellstmöglich, so Ericsson weiter, eingeführt werden können. Teile der Services sollen laut Ericsson Unterhaltung, Notfall-Mitteilungen und Verkehrs- bzw. Wetterinformationen sein.

Meldung gespeichert unter: Ericsson

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...