Mobilcom/Freenet: Gericht gewährt weiteren Aufschub

Freitag, 18. August 2006 00:00

KIEL - Bei der geplanten Fusion von Mobilcom (WKN: 662240<MOB.FSE>) mit Freenet (WKN: 579200<FRN.FSE>) kommen die Parteien einer Einigung näher. Mit 15 von 24 der klagenden Aktionäre ist man sich offenbar einig. Heute gab das zuständige Gericht in Kiel bekannt, dass die Entscheidung über einen Prozess bis zum 22. September 2006 aufgeschoben wird, um den beteiligten Parteien mehr Zeit für eine gütliche Einigung zu geben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...