Mobilcom mit Rekordergebnis

Dienstag, 10. August 2004 12:08

Mobilcom AG (WKN: 662240<MOB.FSE>): Der mobilcom-Konzern hat die Ergebnisse für das erste Geschäftshalbjahr 2004 bekannt gegeben. So verzeichnet das Unternehmen im ersten Halbjahr 2004 einen um vier Prozent auf über dem Vergleichswert des Vorjahres liegenden Konzernumsatz von 934,3 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich von 14,2 Mio. Euro mehr als vervierfacht und liegt bei 63,4 Mio. Euro. Der Nettogewinn stieg um das sechsfache von 4,1 Mio. Euro auf 26,4 Mio. Euro. Der Gewinn pro Aktie stieg im Halbjahresvergleich von sechs Cent auf 40 Cent. Die liquiden Mittel konnten im gleichen Zeitraum von 246,7 auf 378,4 Mio. Euro gesteigert werden.

Mobilcom betreut insgesamt 4,2 Millionen Mobilfunk-Kunden an den beiden Standorten Büdelsdorf und Erfurt. Mit der Neuausrichtung des Service Provider-Geschäfts konzentriert sich das Unternehmen auf die Vermarktung von Mobilfunkverträgen für die Netzbetreiber T-Mobile, Vodafone und E-Plus. Über die als Franchise-System geführte Shopkette und Vertriebspartnerschaften mit qualifizierten Fachhändlern bietet Mobilcom einfache Produkte, Dienste und Services. Im Bereich Festnetz/Internet ist das Unternehmen über die 56-prozentige Beteiligung an der Tochtergesellschaft freenet.de AG aktiv.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...