Mobilcom erhält erneut Aufschub

Donnerstag, 31. Oktober 2002 15:23

Mobilcom (WKN: 662240<MOB.ETR>): Die Gläubigerbanken des angeschlagenen Büdelsdorfer Mobilfunkanbieters Mobilcom haben dem Unternehmen einen weiteren Aufschub für die Tilgung des 4,7 Milliarden Euro umfassenden Darlehns für die UMTS-Lizenz gewährt.

Wie aus dem Umfeld des Unternehmens zu erfahren war, wurde das Darlehen, welches eigentlich heute fällig gewesen wäre, um weitere zwei Wochen gestundet. Damit ist das Ende des Unternehmens noch einmal abgewendet worden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...