Mobilcom erhält 44 Millionen Euro

Freitag, 17. Oktober 2003 16:24

Mobilcom AG (WKN: 662240): Der Mobilfunkanbieter Mobilcom hat eigenen Angaben zufolge 44 Millionen Euro aus dem Verkauf von Mobilcom-Aktien aus dem Bestand der Millenium GmbH sowie von Gerhard Schmid erhalten. Die Aktien habe der Treuhänder Professor Dr. Helmut Thoma für Gerhard Schmid und die Millenium GmbH, ein Unternehmen der Ehefrau von Gerhard Schmid, veräußert.

Mobilcom habe einen Teil der gesamten Erlöse bekommen, da vereinbart worden sei, dass der Treuhänder die übrigen Aktien von Gerhard Schmid und der Millenium GmbH zugunsten von Mobilcom veräußern könne, wenn zuvor die Kredite der Banken zurückgeführt werden könnten. Dieser Fall sei eingetreten und der Erlös von rund 4,2 Millionen verkauften Aktien fließe nun Mobilcom zu. (aet)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...