mmO2 verliert Marktanteile - Aktie schwach

Dienstag, 3. Februar 2004 16:06

mmO2 (London: OOM<OOM.ISS>, WKN: 794793<MM1.FSE>): Der britische Mobilfunkoperator mmO2 hat in seinem dritten Quartal ein verlangsamtes Kundenwachstum verzeichnet und ist dadurch in der Rangliste der führenden Anbieter auf dem britischen Markt zurückgefallen.

Im angegebenen Zeitraum konnte das in Großbritannien, Deutschland und Irland tätige Unternehmen seinen Kundenstamm lediglich um 3,3 Prozent ausbauen. mmO2 wird morgen basierend auf den Durchschnitt der Schätzungen verschiedener Analysten vermelden, dass man 637.500 neue Kunden gewonnen hat und damit nunmehr einen Kundenstamm in Höhe von 19,9 Millionen Nutzern vorweisen kann. Im gleichen Vorjahreszeitraum hatte das Unternehmen noch ein Kundenwachstum von 4,3 Prozent erzielt. Durch die momentan eher moderaten Zuwächse hat mmO2 den dritten Platz auf dem britischen Markt an T-Mobile International verloren.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...